Hämostasikum München
Sie befinden sich: Patientenbereich >Anmelden

Anmelden


Anmelden
  • Sprechstunden sind:

    • Dienstag und Donnerstag 8:40 bis 13:00 Uhr
    • Jeden 2. Montag 8:40 bis 13.00 Uhr
    • Weitere Sprechzeiten nach Vereinbarung.
  • Terminabsprache ist jederzeit möglich unter der Telefonnummer

    +49-(0)89-5204616-0.

  • Zur Abklärung einer Blutungsneigung sollte der Patient in den 10 Tagen vor dem Termin kein Aspirin oder ähnliche Mittel einnehmen. Ist ein mangelndes Ansprechen von Aspirin und Plavix/Iscover nachzuweisen, ist die Medikation selbstverständlich nicht abzusetzen.
  • Eine Abklärung einer Thromboseneigung unter Marcumar ist möglich. Ein Protein S- oder C- Mangel kann dann aber nicht ausgeschlossen werden. Der optimale Zeitpunkt sind 4 Wochen nach Absetzen von Marcumar. Im Einzelfall kann vorher abgewogen werden, ob bis zur Vorstellung niedermolekulares Heparin verabreicht werden wird. Am Untersuchungstag sollte die Heparinspritze erst nach Blutentnahme gegeben werden. Pradaxa® und Xarelto® sind an diesem Tag ebenso erst nach der Blutentnahme einzunehmen. Der zeitliche Abstand zum akuten thrombotischen Ereignis sollte mindestens zwei Monate betragen. Zur Bestimmung des Homocystein-Spiegels muß der Patient nüchtern erscheinen.
  • Arztbriefe werden spätestens 10 Tage nach dem Vorstellungstermin an den überweisenden Arzt, den Hausarzt und nachrichtlich auch auf Wunsch an den Patienten versandt.

Filiale Regensburg

Patienten aus Niederbayern und der Oberpfalz können sich in unserer Filiale in den Räumen der Schwerpunkt-praxis und Tagesklinik für Hämatologie und Onkologie Dr. Kröber, Dr. Stosiek und Dr. Zilch vorstellen.
 

Labor im Dialog

„Labor im Dialog“ ist ein Zirkular zu neuesten Studien und Empfehlungen aus dem Bereich der Blutgerinnung.
  © 2018 Hämostasikum München, Dr. Christian M. Schambeck